Morgarten Schiessen 2018

62. Historisches Morgarten Pistolen  Schiessen

Schiessen im Gedenken an die Schlacht am Morgarten vom 15.Sept 1315 nehmen die Schützen aus der ganzen Schweiz teil. So auch wir Brugger mit einer Gruppe von 10 Personen.
In der 23.Ablösung konnten wir endlich unser Können unter Beweis stellen. Volle Konzentration nochmals durchatmen!!  und schon kam das Kommando Feuer frei. Die Meisten waren mehr oder weniger mit ihrem Resultat zufrieden.
Anschliessend gings zum Gemütlichen resp. kulinarischen Teil über. Im Restaurant Post gabs erst ein Apero spendiert von Walter Menig und anschliessend ein feines Menü. Noch vor dem Dessert wurde das Rangverlesen durch den Organisator Reto Winter durchgeführt. Laut Statistik werden die Schützen von Brugg immer besser. Jedes Jahr eine Steigerung.
Mit Spannung warteten alle auf die Resultate. Der Tagessieger und Bechergewinner ist:  Ernst Kistler Herzliche Gratulation. Auch dieser schöne Anlas ging wieder einmal zu Ende.           

Ein kleiner Trost: Wir freuen uns jetzt schon auf das 63. Schiessen.
Ferdi Rüegg

Jahresbericht des Präsidenten 2018

Die SSG Brugg Windisch hat 2018 ein schönes Jahr hinter sich. Es hat zwar auf Bezirksebene ziemlich gestürmt im Dach, aber ich freue mich sehr, dass wir als Verein weiterhin Mitglied sein dürfen von einem Bezirksschützenverband mit funktionsfähigem Vorstand. Das wichtigste ist aber, dass man im Stand merkt, dass der Schiesssport uns immer noch Spass macht, sowohl bei den vielen Trainings und Wettkämpfen, als auch bei den weniger lauten aber geselligen Treffen. Schaut bitte, dass das noch lange so bleiben kann!

Aus meiner Sicht speziell hervorzuheben sind folgende Anlässe und Ereignisse: 

  • Das 64. Vindonissaschiessen wurde auch dieses Jahr unfallfrei und erfolgreich durchgeführt mit 259 Teilnehmenden.
  • Wir haben den Stand in Windisch geräumt und das Schützenhaus der Gemeinde überlassen, nach einem kleinen Anlass zum Ende Feuer. Damit sind die Gewehr 50m Schützen definitiv nach Brugg umgezogen.
  • Die Abteilung Gewehr 300m hat für ein unfallfreies OP, und ein unfallfreies FS für die Genie RS gesorgt.
  • Auch die Pistolenabteilung hat für mehrere unfallfreie OP Schiessen gesorgt.
  • Wir haben alle Waffen welche dem Verein gehören in sicheren Tresoren untergebracht, welche dank Walter Menig und seinen Helfern innerhalb des Budgets beschafft werden konnten.
  • Dieses Jahr ein grosses Dankeschön an Ferdi Rüegg, der mit sehr viel Leidenschaft im Schul-haus Windisch dem Luftpistolen Schiessen sehr viel Aufschwung gibt, und dies neben vielen weiteren Aufgaben welche er bereits tätigt.
  • Das Habsburgschiessen 2018 wurde durch ein tüchtiges OK und vielen hilfsbereiten Vereinsmitglieder organisiert, und zwar zum letzten Mal von der SSG Brugg Windisch. Nächstes Jahr helfen wir den Lenzburger Freunden beim endgültig allerletzten Habsburgschiessen.
  • Der Besuch bei den Rottweiler Schützen im 2018, wird allen welche dabei waren sicher in Erin-nerung bleiben, sehr schön wie wir dort verwöhnt wurden.

Nebst den erwähnten Ereignissen gab es in allen Sparten Trainings und es wurden auswärtige An-lässe besucht, worüber im Treffpunkt einige Berichte geschrieben wurden.

Ich danke euch allen herzlich für euren Einsatz im Verein, ganz speziell den vielen Helfenden, und natürlich den mutigsten welche mit mir im Vorstand sitzen.

 

Der Präsident

Koen Freytag