GV 2023

Sehr geehrte Mitglieder

Wir freuen uns sehr, euch zur diesjährigen GV einzuladen und euch wiederum persönlich begegnen zu können.

Datum und Zeit: Donnerstag, 23. Februar 2023, 19:30 Uhr
Ort: Pontonier Lokal im Schachen Brugg

Damit ihr euch gut vorbereiten könnt, habt ihr per Email oder per Post
dIe Unterlagen zur GV bereits erhalten.
Traktanden
Einladung GV

Der Vorstand freut sich auf euer zahlreiches Erscheinen an der GV.

Winter-CUP (3. Dezember 2022)

 

Ein Duzend frostbeständige Mitglieder wagten sich an den ersten Winter-Cup, der von den Temperaturen her dem Namen gerecht wurde. Um nicht allzu lange in der Kälte stehen zu müssen, mussten Stephan und ich zwei kurze Programme definieren, die aber doch spannend und anspruchsvoll bleiben sollten.
Wie ihr auf dem Foto sehen könnt, war nicht nur das Blättergewand der Bäume sehr bunt, sondern auch die verwendeten Scheiben 😊.
Nach kurzer Instruktion und kleiner Anpassung des 50m-Programmes (sorry, ich hatte die «zu kleinen» Magazine nicht berücksichtigt), fingen wir mit dem neuen Rohner-Stich an, wo 3 Schützen je 3 Scheiben für sich benötigten. Nach den je zwei Probeschüssen war jeder gespannt, ob es dann in der grossen Serie klappen würde. Der spezielle «Jahresrückblick» kam sehr gut an.
Nach einer «Auftau-Pause» ging es weiter mit dem 25m-Programm, welches wir ja schon vom Sommer-Cup her kannten. Einigen liegt das schnelle Schiessen, anderen (noch) nicht.
Für die hungrigen wurde noch kurz der Grill angeworfen und danach folgte schon das Absenden.
Herzlichen Dank nochmals an Daniel für die riesigen Clementinen!

Nebst der fast makellosen Leistung von Stephan, der ja eigentlich in einer eigenen Kategorie schoss, sind folgende Resultate hervorzuheben:
• Rohner Stich, P10: Riesiger 8 Punkte-Vorsprung für Stephan vor Yvonne und Helmi.
• Rohner Stich, B5: Hier streuten sich die Resultate. Viktor war der einzige mit 20 Punkten!
• Rohner Stich, F5: Bekanntlich kommt links und rechts der drei die Null …
• Rohner Stich, Sieger 50m: Helmi und Ferdi lagen immer sehr nah beieinander, sodass die Rütli-Scheibe den Ausschlag gab, wer den dritten Rang bekam.
• Raceman Stich, 1. Serie: Direkt hinter Stephan’s 49 waren es 3 mit 48 und 2 mit 47 Punkten.
• Raceman Stich, 2. Serie: Stephan makellos mit 50, nur noch drei konnten mithalten mit je 48.
• Raceman Stich, 1. Duell: Unsere Präsidentin drehte auf mit 44 Punkten, trotz Waffenstörung!
• Raceman Stich, 2. Duell: Valery, unsere jüngste Teilnehmerin und ich folgten auch mit 44.
• Raceman Stich, Sieger 25m: Das Feld war nach den Serie-Stichen noch nah beieinander, mit den beiden Duell-Serien streute es sich aber. Ich hatte aber auch dieses Mal keine Chance gegen Stephan anzukommen. Aber es gab sogar zwei, die im Duell bessere Resultate schossen als in der Serie, aber seht selbst in der Rangliste!
• Winter-Cup Gesamtsieger: Helmi als Zweiter war schon 29 Punkte hinter Stephan, gleich dahinter haben wir drei mit je 248 Punkten.

Wer die Rangliste genauer betrachtet, dem fällt auf, dass Familie Peter immer dieselben Plätze belegt. Ebenso sieht man, wer mehr auf welche Distanz schiesst. Warum wohl? Ich wiederhole hier gerne die Worte von Helmi: Üben, üben, üben 😊.

In diesem Sinne wünsche ich allen eine übungsreiche 10m Saison, besinnliche Festtage und bis im Frühling wieder im Schachen.

Gruss Marcel Rohner

Download Gesamte Rangliste

Bericht Ehrungen und Absenden 2020

Am 25. Juni konnten wir endlich den 1 Anlass bei gutem Wetter im freien durchführen. Als erstes konnten wir unsere neue Präsidentin Yvonne Zinniker mit einem schönen Blumenstrauss herzlich willkommen heissen. Anschliessend wurde der abtretende Präsident Koen Freytag ehrenvoll verabschiedet.

Ebenfalls wurden Roger und Marcel Iten für ihr ausserordentliches Engagement im Schiesswesen mit der Verdienst – Medaille geehrt. Nach einem feinen Nachtessen, zubereitet von Beatrice, fand das lange ersehnte Absenden statt. Corona-bedingt konnte nur eine Jahres-Meisterschaft light durchgeführt werden. Für die Rangierung braucht es min 8 Teilnehmer pro Disziplin. Darum wurde nur der erste Rang ausgezeichnet. Anschliessend wurde das Endschiessen rangiert. (Honig und Glücksstich) Alle Teilnehmer vom Endschiessen konnten Honig und einen kleinen Betrag vom Auszahlungsstich mit nach Hause nehmen. Nach fortgeschrittener Stunde ging auch dieser Anlass zu Ende.
Ferdi Rüegg

Rangliste Vereinsmeisterschaft
2020   Pistole

Rang

LUPI

 

25 m

 

50 m

 

Name

Punktzahl

Name

Punktzahl

Name

Punktzahl

1

Peter
Wendel

1095

Dani Herzog

575

Ferdi
Rüegg

464

2

Ferdi
Rüegg

1060

Ferdi
Rüegg

554

Dani
Herzog

358

3

Walter
Zehnder

1046

Robert
Siegrist

508

Robert
Siegrist

346

4

Werner
Killer

1035

Erich
Winkler

398

5

Robert
Siegrist

1032

Peter
Wendel

368

6

Werner
Kern

1016

7

Ursula
Killer

920


Bericht – Impressionen ESF 2021

Eidgenössischen Schützenfest 2020

Das Eidgenössische ist einer der Höhepunkte der Schützen. Aus bekannten Gründen musste das Schützenfest um ein Jahr verschoben werden. Corona hate uns immer noch fest im Griff. Aus diesem Grund wurde dezentral im Heimstand geschossen. Die Atmosphäre eines Grossanlasses kam schon etwas zu kurz. Dafür konnten wir bei strahlendem Sonnenschein das Schützenfest im kleineren Rahmen durchführen. Am Morgen Punkt 9 Uhr viel der erste Schuss und so gings den ganzen Tag weiter. Bei so einem Anlass darf das Kulinarische auch nicht zu kurz kommen. Um 12.00 Uhr wurde der Grill angeheizt. Der gemütliche Teil bei angenehmer Temperatur ging bald zu Ende, so dass wir die restlichen Stiche am Nachmittag noch Schiessen konnten.
Die 7 Schützen haben Total 28 Stiche geschossen davon 18 Kränze. Die besten 2 Schützen 5 Punkte unter dem Maximum.
Bedanken möchte ich mich noch bei Walter Menig und Walter Zehnder für ihre Arbeit als Warner.

Wir freuen uns auf das nächste Eidgenössische das hoffentlich unter normalen Umständen durchgeführt wird.
Mit Schützengruss Ferdi

Volks- und Schülerschiessen G50m

Die Schiesssportgesellschaft Brugg-Windisch lädt Sie zum Kleinkalibervolksschiessen und alle bis 16 Jahre zum Schülerschiessen ein am Samstag 25. und am Dienstag 28. September 2021. Die ausführliche Einladung mit allen Details ist hier zu finden.

Info GV 2021 – Wahlergebnisse

Werte Vereinsmitglieder

Der Vorstand freut sich sehr, euch hiermit über die Resultate unserer ersten schriftlichen GV zu informieren.

Die ungewohnte Vorgehensweise einer schriftlichen Abstimmung hat insgesamt 29 unserer Mitglieder zur Teilnahme mobilisiert. Dies ist in Anbetracht unserer Gesamtzahl von 110 Aktivmitgliedern eine relativ geringe Beteiligung. Das absolute Mehr lag damit bei 15 Stimmen. Ein Stimmzettel erreichte uns ohne Unterschrift, dieser wurde als ungültig erklärt.

Die Abstimmungs- und Wahlergebnisse sind nachfolgend ersichtlich:

Absolutes Mehr erreicht bei:

  • Einverständnis schriftliche Abstimmung
  • Genehmigung Protokoll GV vom 20.02.2020
  • Genehmigung Jahresbericht Präsident 2020
  • Genehmigung Jahresrechnung u. Decharge VS
  • Genehmigung Mitglieder Beiträge
  • Genehmigung Budget
  • Wahl des Vorstandes
  • Wahl Fähnrich und Revisioren

Für die Durchführung/Teilnahme Papiersammlung 2022 gab es 6 Zustimmungen, 19 Ablehnungen und 4 ungültige Stimmen.

(ungültige Stimmen = fehlende Unterschrift oder Kreuze bei ja und nein)

Es ist uns bewusst, dass die gewohnten Ausführungen und der Austausch gänzlich entfielen. Um so mehr danken wir euch dafür, dass ihr an der Abstimmung resp. den Wahlen teilgenommen habt und uns damit euer Vertrauen ausgesprochen habt.

Das Ergebnis über die Durchführung und Beteiligung an der Papiersammlung hat nicht sonderlich überrascht. Obwohl dieser Tag immer wieder die Kollegschaft fördert, waren die letzten Jahre immer weniger Mitglieder bereit, die Strapazen dieses Tages auf sich zu nehmen. Da wir nicht ganz auf die Einnahmen die die Papiersammlung generierte verzichten möchten, werden wir uns «neue Einnahmequellen» überlegen. Vorschläge sind jederzeit willkommen.

Auch wenn wir uns in der letzten Zeit nicht sehen und austauschen konnten bedanke ich mich umso mehr bei euch für das Vertrauen, das ihr mir entgegen bringt. Ich erachte es als eine Ehre, als Präsidentin gewählt worden zu sein und freue mich auf baldige Treffen, bereichernde Schützenanlässe und gemeinsame Freude am Schiesssport.

Nun hoffen wir, dass bald wieder persönliche Treffen möglich sind. Für den Sommer ist bereits etwas geplant, die Einladung folgt demnächst.

Die Präsidentin
Yvonne Zinniker

Feldschiessen 2021

Im Aargau findet dieses Jahr kein offizielles Feldschiessenwochenende statt. Das Feldschiessen wird dezentral auf den eigenen Ständen geschossen.

Ihr habt die Möglichkeit, an den OP-Abenden das Feldschiessen zu schiessen und für 300m zusätzlich am Samstag, 29. Mai, 13.30 – ca. 15.00, mit Anmeldung bis zum 27. Mai.